August 2014

Plattform:
  Die ersten Überlegungen betreffen den Platz und die Aufbauart. Da ich mich für Spur Z entschlossen habe, kann ich auf wenigen Quadratmetern schon eine ordentliche Anlage aufbauen. Der Aufbau wird mittels Modulen bewerkstelligt.

Als Platz habe ich mir den Wohzimmerschrank ausgesucht;)

   
     
SAM 1297 SAM 1299 SAM 1302
     
 

Module:
  Die Planung der Module hat schon mal Zeit beansprucht. Mit Hilfe des CAD-Programms TurboCAD habe ich die Module zuerst auf dem Computer gezeichnet um sicherzustellen, dass die Module von Anfang an so gut wie möglich passen. Einige Tage und ettliche Messungen später stand dann die endgültige Form fest. Mit einer genauen Teileliste zu Baumarkt und dort den Auftrag für das Materiel erteilt. Meine Wahl fiel auf Multiplex 9mm für die großen Bretter und Buchenleisten für die Rahmen und Verstärkungen.

So siehen die Module schon mal im CAD aus:
   
     
cad 1 cad 2 cad 3
 

Module:
  Die Montage ist für einen Modellbauer gar kein Problem;) etwas Leim und einige Schraubzwingen und Klammern und schon nehmen die teile Gestalt an.  Wichtig ist es die Hölzer sofort nach dem Zuschnitt zu verleimen, da sie sich sonst zu sehr verziehen. zumindest ist das bei dem Material aus Baumärkten der Fall.

Hier noch ein paar Bilder von der Montage der Module:
   
     
SAM 1267 SAM 1269 SAM 1271
SAM 1273 SAM 1275 SAM 1276
SAM 1278 SAM 1280 SAM 1288
SAM 1292 SAM 1291 SAM 1293
SAM 1312 SAM 1313 SAM 1318
 

Module:
  Und so werden die Module dann im Wohnzimmerschrank integriert. Weitere Details zur konkreten Verbindung der Module und der Verkabelung muss ich mir nocht überlegen.
   
     
SAM 1594 SAM 1603 SAM 1605
 
 
  der erste Schritt ist getan;)