www.velcon.de

   

Nach langem Hin und Her habe ich mich jetzt entschlossen, auch eine private Homepage zu erstellen, Was ist denn der deutsche Begriff für „homepage“? „Heimatseite“ vielleicht? ;)). www.VELCON.de ist schon mal ein merkwürdiger Name für eine private Homapage, oder? Es begann 1999 (!) als ich das Internet entdeckte und ungeachtet überteuerter, piepsender Modemverbindungen jeden Abend durch das Netz surfte; oder besser gesagt rumschneckte.

   
         
   

Noch als Lagerist einer Elektronikfirma in Konstanz (gibt’s nimma – pleite) plante ich meinen WEB-Auftritt und begann nach einem Namen zu suchen. Ich hatte viele Ideen, wie z.B. "www.Meine-Seite-1.de" oder "www.darkogrgic.de" oder gar "www.nixwichtiges.de". Doch ich wollte professioneller wirken! Im Jahre 1999 nach der Pleite der besagten Elektronikfirma meinte jemand ich solle doch was mit EDV machen; und rumms: die Möglichkeiten des riesigen Marktes um und für IT und allerlei Kommunikation haben auch mich gepackt. Während ich in 10 Monaten 7 Prüfungen zum MCSE ablegte und hobbymäßig sehr erfolgreich mein zusammengekratztes Geld an der Börse mit Aktien des neuen Marktes verspielte, war ich nichts desto weniger überzeugt, daß nur noch eine eigene Homapage alles wieder regeln konnte;)

   
         
    Ich hatte seinerzeit bei Germany-NET – einem damaligen Provider (damals auch Internetanbieter genannt ;)) für umme ein ganzes MB als Speicherplatz zur Verfügung gestellt bekommen um meine Homepage zu veröffentlichen.    
         
   

Woooow:
     EIN (1) ganzes Megabyte! Damals der Knaller schlechthin!

Heute heißt es eher:
     Was? Nur EIN Megabyte?
     Ein Megabyte kann man sich merken, da braucht man kein Speicherplatz für ;)

   
         
    Der Name VELCON setzt sich zusammen aus:
        deVELopment and CONstructions
   
         
    Ich war schon immer ein Tüftler und begeistere mich für allerlei Technik. Als ich dann noch zu programmieren anfing (VB) war es für mich ganz klar eine Beschreibung meiner Interessen und Hobbies.    
         
   

Meine Hobbys sind irgendwie mein Beruf geworden.
 (bin System Engineer bei einer namhaften Firma)

und ich hab jetzt ein Pferd ;) ... so kann's gehen ...